Geschrieben am

Farben und Klänge Gottes

Nacht der Kirchen Kassel 23.6.17

Von Irina Pfeiffer

Zarte Klänge wehen aus dem angelehnten Kirchenportal und empfangen Maria* als sie von der Straße abbiegt und unter zwei prächtigen Linden auf die Kirche zugeht. Eben ist die Orgel verstummt und ein tiefer Klangteppich von einem ihr unbekannten Instrument dringt an ihre Ohren. Schnell schlüpft Maria durch den Spalt in der Türe und schließt sie leise hinter sich.

Drinnen verfällt sie in Staunen. Ein riesiges weißes Gebilde nimmt den hinteren Teil der Kirche ein, und darin befindet sich ein strahlend weißes Licht, das von der Decke aus die weißen Stoffwände zum leuchten bringt. Der Schleier, ein weißer, etwa 12 Meter langer dreieckiger Schlauch, dreht sich langsam zum Boden hin und wird von unten bestrahlt in Farben, die langsam das Spektrum des Regenbogens nachzeichnen. Farben und Klänge Gottes weiterlesen